Logo

Migration von Magento auf Shopware 6

Warum von Magento 2.x auf Shopware 6 migrieren?

Magento 2 ist eine leistungsstarke und weit verbreitete E-Commerce-Plattform. Es gibt viele Gründe, warum sich Unternehmen für eine Migration zu Shopware 6 entscheiden, je nach ihren spezifischen Bedürfnissen und Zielen.
Es gibt mehrere Gründe, warum ein Unternehmen eine Migration von Magento 2 zu Shopware 6 in Betracht ziehen kann. Hier sind einige davon:

chevron-right-icon-BrandCrock
Benutzererfahrung: Shopware 6 basiert auf einer moderneren und flexibleren Architektur, einschließlich Symfony und Vue.js, was es flexibler und anpassbarer macht als Oxid eShop. Dadurch können einfacher Integrationen mit Tools von Drittanbietern realisiert und eine nahtlosere Benutzererfahrung erzielt werden.
chevron-right-icon-BrandCrock
Leistung: Shopware 6 basiert auf modernen Technologien, die eine verbesserte Leistung und Skalierbarkeit bieten, was dazu beitragen kann, die Seitenladezeiten zu reduzieren und die Gesamtleistung des Online-Shops zu verbessern.
chevron-right-icon-BrandCrock
Flexibel: Shopware 6 bietet ein hohes Maß an Flexibilität und eine modulare Architektur, die es Unternehmen ermöglicht, ihre Online-Shops einfach an ihre spezifischen Anforderungen anzupassen und zu erweitern. Dies kann dazu beitragen, die Entwicklungskosten zu senken und die Zeit bis zur Markteinführung zu verkürzen.
chevron-right-icon-BrandCrock
Kosteneffizienz: Shopware 6 bietet eine Reihe von Merkmalen und Funktionen, die Unternehmen helfen können, Entwicklungs- und Wartungskosten zu sparen. Dazu gehören ein integriertes Content-Management-System, eine Reihe von Marketing- und Vertriebs-Tools und ein integriertes Zahlungssystem.
chevron-right-icon-BrandCrock
Unterstützung: Shopware 6 bietet eine Reihe von Support-Optionen, darunter eine große und aktive Gemeinschaft von Entwicklern und Nutzern sowie professionellen Support durch das Shopware-Team. Dies kann Unternehmen dabei helfen, die Hilfe zu bekommen, die sie brauchen, wenn sie sie brauchen, und sicherzustellen, dass ihre Online-Shops immer auf dem neuesten Stand sind und reibungslos funktionieren.

Was kann aus Magento migriert werden?

Derzeit können Sie die folgenden Daten migrieren:

Shopmerkmale, Kategoriestruktur, Bewertungen
Hersteller, Kundendaten, Adressdaten
Kundennummern, Bestellungen, Produkte, Produktnummern
Produktstammdaten, Eindimensionale Varianten, Mehrdimensionale Varianten
Eigenschaften, Artikelbilder, Lagerbestand
Digitales Marketing

Für die folgenden Daten ist bei der Migration ein manuelles Mapping erforderlich:

Bestellstatus, Zahlungsarten, Steuersätze
Magento 2 speichert einige zusätzliche Daten, wie z.B. Länder-, Währungs- und Sprachzuordnungen, die in den Vertriebskanälen vergeben werden, nicht in der Datenbank.

Die Unterschiede zwischen Magento und Shopware

Die folgenden Produkttypen werden migriert:

Einfaches Produkt
Konfigurierbares Produkt
Konfigurierbare Produkte in Magento werden in den "Produkt-Container" migriert
Die zum konfigurierbaren Produkt gehörenden Simple-Products werden als Varianten migriert
Herunterladbares Produkt

Magento-Attribut

Hersteller" und "Kosten werden nicht nach Shopware migriert.Wenn das Attribut "Hersteller" ausgefüllt ist, werden diese Informationen verwendet, da es in Magento keine eigene Entität "Hersteller" gibt.

Migration vom Shop zum Verkaufskanal

Verkaufskanäle werden durch migrierte Shops ersetzt und sind über Shop-Ansichten mit Sprachen verknüpft. Wenn keine Shop-Ansicht vorhanden ist, wird die Standardsprache von Magento verwendet.

Migration von Medien

Es ist möglich, die Produkt- oder Kategorie-Medien aus der Magento-Datenbank abzurufen und ohne Probleme zu migrieren. Die Migration von CMS-Daten ist jedoch derzeit nicht möglich, da diese nicht in der Datenbank eingetragen sind.

Cross-Selling

Shopware 6 erhält eine konsolidierte Cross-Selling-Gruppe, die sich aus den Cross-Selling-, Up-Selling- und verwandten Produkten von Magento zusammensetzt.

Bestellungen

Bestellungen werden in Abhängigkeit vom Lieferstatus migriert:
Wenn eine Lieferung in Magento vorhanden ist, wird sie mit dem Status "Ausgeliefert" (oder der im Pre-Mapping gewählten Option) migriert.
Wenn der Bestellung in Magento keine Lieferung zugeordnet ist, wird eine neue Bestellung mit dem Status "Offen" (oder der im Pre-Mapping gewählten Option) erstellt.

Haben Sie noch Fragen? Fragen Sie uns!

Wir sind Ihre Allround-Lösung für Design und Entwicklungsdienstleistungen. Von der Erstellung von e-commerce-Shops über die Entwicklung von mobilen Apps bis hin zur individuellen Softwareentwicklung bieten wir umfassende Lösungen. Darüber hinaus unterstützen wir Sie mit maßgeschneiderten SEO- und Digitalmarketingstrategien sowie der Erstellung von hochwertigen Videos. Kontaktieren Sie uns jetzt, um mehr zu erfahren!

Nach oben scrollen